Das Alte Fährhaus in Wewelsfleth

...coming soon

Eine gute Alternative zum Landhaus Kurzenmoor
Das Gastgeben macht uns viel Freude und so haben wir uns entschlossen, auch unser Ferienhaus bei Glückstadt für Familientreffen, Offsites, Yogaretreats oder ähnliche Anlässe zur Verfügung zu stellen.

Zeitplan
Wir renovieren derzeit noch behutsam das über 300 Jahre alte, denkmalgeschützte Gebäude. Während die liebevollen Details selbstverständlich erhalten bleiben, erhält das Haus vor allem neue Bäder und etwas Farbe.
Ein genauer Zeitplan lässt sich für so ein altes Gebäude nicht aufstellen, aber wir rechnen damit, unsere ersten Gäste im Spätsommer 2019 empfangen zu können.

Das Alte Fährhaus und das Bäckerhaus
In direkter Nachbarschaft zum Alten Fährhaus befindet sich unser Bäckerhaus. Bis vor 20 Jahren wurde hier Brot gebacken, dann wurde das marode Gebäude durch ein modernes Gesellschaftshaus ersetzt. Durch seine der historischen Fassade nachempfundenen Vorderfront passt sich das Bäckerhaus perfekt in das Ensemble der Wewelsflether Deichreihe ein. Von der Gartenseite her wird das Haus durch die Glasfassade von Licht durchströmt und bildet so mit seinen großen, hellen Räumen den idealen Rahmen für ein Zusammentreffen größerer Gruppen.
Das Alte Fährhaus und das Bäckerhaus ergänzen sich zu einem kontrastreichen Ensemble. Das denkmalgeschützte Fährhaus ist geprägt von schiefen Wänden, gebogenen uralten Balken und kleinen gemütlichen Schlafzimmern, der mit wertvollen Delfter Fliesen versehenen Stube und dem historischen Saal mit seiner denkmalgeschützten Decke, die auch deshalb so besonders ist, weil sie im 17. Jahrhundert von der traditionsreichen Wewelsflether Werft  nach dem Vorbild der damals in den großen Windjammern verbauten Kajüten hergestellt wurde. 
Das moderne Bäckerhaus bietet auf 2 Ebenen 2 jeweils über 70 qm große lichtdurchflutete Räume, die dank der massiven Eichendielendecke eine moderne geradlinige Gemütlichkeit ausstrahlen. Dank hochwertiger Gaggenau-Küche können hier auch größere Gruppen perfekt versorgt werden – sei es im Erdgeschoß, wo eine Bankettbestuhlung ausreichend Platz für bis zu 60 Gäste bietet oder im Obergeschoß, der dank flexibler Möblierung als gemütlicher Wohn- und Yogabereich genutzt werden kann.



Betten und Zimmer
Insgesamt werden wir auf insgesamt ca. 750 qm 30-35 Schlafmöglichkeiten anbieten können. Die Betten verteilen sich auf etwa 15 Zimmer. Es entstehen außerdem 7 hochwertige neue Bäder.

Freizeitmöglichkeiten vor der Haustür
Unseren Gästen steht ein mehr als 2500 qm großes Grundstück mit eigenem Saunahaus zur Verfügung. Das Alte Fährhaus liegt fast unmittelbar an der Stör. Für unsere Gäste stellen wir Kanus, Stand-Up-Paddles und mit Sportbootführerschein sogar ein kleines Motorboot zur Verfügung. Der Clou: Die Stör fließt in 2 Richtungen. Daher können Sie sich mit einsetzender Flut landeinwärts treiben lassen und bei Ebbe ganz leicht zum Haus zurückkehren. Das Wasser hat Badewasserqualität und so kann man im Sommer sogar schwimmen gehen.

Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung
Mit ca. 50-60 Minuten Fahrzeit von der Hamburger Innenstadt ist das Alte Fährhaus nur eine Viertelstunde weiter von Hamburg entfernt als das Landhaus Kurzenmoor.
In ca.10 Minuten erreichen Sie die historische Altstadt von Glückstadt – im 17. Jahrhundert vom dänischen König Christian IV. als Gegenpol zum aufstrebenden Hamburg gegründet.
In 45 Minuten erreichen Sie die Nordsee bei Friedrichskoog, nach einer weiteren halbe Stunde St. Peter Ording.

Adresse
Altes Fährhaus
Deichreihe 30-31, 25599 Wewelsfleth bei Glückstadt

Preise und Reservierung
Für das Alte Fährhaus bieten wir für die ersten Anfragen günstige Einführungspreise an.

weekend (Fr 14:00 bis So 20:00) - 2.000 EUR plus 15 EUR p.P.
midweek I (Mo 8:00 bis Di 20:00) - 1.200 EUR plus 15 EUR p.P.
midweek II (Mi 8:00 bis Fr 10:00) - 1.600 EUR plus 15 EUR p.P.

Kontaktieren Sie uns gern, dann können wir Ihre unverbindliche Reservierung entgegennehmen und einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Das Alte Fährhaus...

...und das Bäckerhaus

Eine gelungene Kombination aus alt und modern.

Lage

die Stör vor der Haustür, die Elbe um die Ecke und die dänische Königstadt Glückstadt ganz nah.